Abstandhalter
bei Glas, welches aus mehreren Scheiben besteht, sorgt der Abstandhalter für die Distanz zwischen den einzelnen Scheiben.


 

Alu
ist die Abkürzung für Aluminium. Wenn es bei Haustüren um besonders hohe Beanspruchungen und/oder Einbruchschutz geht, kommt regelmäßig Aluminium zur Anwendung.


 

Anzahlungen
Zahlungen, die im Vertrauen auf das spätere Erbringen einer Leistung, im voraus geleistet werden. Vor dem Leisten von Anzahlungen wird regelmäßig gewarnt.


 

Applikationen
Sind bei Haustüren zusätzliche Dinge, die der optischen Aufwertung dienen. (z.B. Sockelbleche)


 

Alunox
Alunox ist Aluminium in Edelstahl-Optik. Wegen der besonderen Pflegeleichtigkeit (z.B. keine Fingerabdrücke) erfreut sich Alunox als Werkstoff für Haustür-Applikationen steigender Beliebtheit.


 

Argon
ist ein Edelgas und findet bei der Produktion von Wärmeschutz-Isolierglas Verwendung.


 

Aufsatzfüllung
Von einer Aufsatzfüllung spricht man dann, wenn z.B. eine Aluminium-Tafel einer Alu-Sandwich-Füllung den Türflügel verdeckt. Diese Herstellungsweise wird auch als flügelüberdeckend bezeichnet.


 

Automatikverriegelung
verriegelt automatisch die Türe, wenn sie jemand beim Verlassen des Hauses hinter sich zuzieht.


 

Bandseiten-Sicherungen
ist Einbruchschutz bandseitig / scharnierseitig. Wenn eine Haustüre mit 2 Bändern (=Scharnieren) ausgestattet ist, kann man die Sicherheit durch die Verwendung von Bandseiten-Sicherungen erhöhen. Man kann aber auch direkt 3 Bänder einbauen, dann kann man grundsätzlich auf den Einbau zuzsätzlicher Bandseiten-Sicherungen verzichten. 


 

Bänder
die Scharniere einer Türe heißen auch Bänder


 

Bautiefe
gibt die Stärke (die Dicke) einer Türe an


 

Beschläge
ist der Oberbegriff für alle diejenigen Dinge, die das Bedienen einer Türe erst ermöglichen: z.B. Außengriff, Profilzylinder, Klinke innen, Bänder usw.


 

Blendrahmen
ist ein anderes Wort für den Tür-Rahmen.


 

Bodenschiene / Bodenschwelle
ist dasjenige Bauteil einer Türe, welches im Bodenbereich für die heute gewünschte Dichtigkeit einer Türe sorgt.


 

dB
siehe: Dezibel


 

Demontage
mit der Demontage einer Haustüre bezeichnet man deren Ausbau. Üblicherweise stellt der Ausbau einer Türe besonders hohe Ansprüche an das Können der Monteure als nur der Einbau.


 

Dezibel (dB)
ist eine Maßeinheit, die bei besonderen Anforderungen an den Lärmschutz eine Rolle spielt.


 

Edelstahl
Seit Jahren ist Edelstahl Bestandteil von vielen Haustür-Modellen, oft in Form dekorativer Applikationen. Da sich aber zunehmend die Empfindlichkeit von Edelstahl herumgesprochen hat (man sieht jeden Fingerabdruck), findet zunehmend pflegeleichteres Aluminium in Edelstahl-Optik Verwendung. Der Fachausdruck ist Alunox.


 

Einbruchschutz
ist bei einer Haustüre der Sammelbegriff für alle Ausstattungs-Details, die einen Einbruch verhindern sollen.
siehe: Mehrfach-Verriegelung
siehe: Widerstandsklassen
siehe: Verbundscherheitsglas
siehe: Kernziehschutz-Rosette
—————————————————————————————————————————————————————————————————————————-

 

Einsatzfüllung
bei einer Haustüre ist eine Füllung Bestandteil des Türflügels. Und wenn eine solche Füllung (z.B. eine Glasscheibe) von der Dielenseite her problemlos austauschbar ist, spricht man von einer Einsatzfüllung. Das Gegenteil wäre eine Aufsatz-Füllung.


 

elektrischer Türöffner
ist ein (auf Wunsch) in einer Haustüre enthaltenes Bauteil, welches einen Bewohner in die Lage versetzt, von seiner Wohnung aus per Knopfdruck einem Besucher das Öffnen der Haustüre zu ermöglichen. Türöffner kennt man auch unter dem Begriff "Summer".
—————————————————————————————————————————————————————————————————————————-

 

ESG
ist die Bezeichnung für Einscheiben-Sicherheits-Glas. (meist verwendet als verletzungshemmende Verglasung)


 

Eloxierung (auch: Eloxal)
ist eine Art der Oberflächen-Veredelung bei Aluminium. Früher fast ausschließlich angewendet. Die Oberfläche bei Aluminium-Haustüren wird heute in den meisten Fällen pulverbeschichtet.


 

Fachhandel
Wenn eine Firma sich auf den Handel mit bestimmten Produktgruppen spezialisiert hat, spricht man von einem Fachhandel. Das Personal gilt seit jeher als fachlich besonders geschult. Fachhandels-Produkte gelten als besonders hochwertig und langlebig. So spricht man z.B. von Fachhandels-Qualität. Unabhängig davon, ob ein Käufer etwas Teures oder etwas Billiges kauft, es hat alles seine Ordnung, wenn das Geld, was ein Produkt kostet, es auch wert ist.


 

Falle
ist dasjenige Teil, welches beim Zumachen einer Türe den Türflügel im Rahmen festhält.


 

Farbkombinationen
Bei vielen Haustür-Modellen werden optische Akzente mit Verwenden unterschiedlicher Farben verwirklicht. Von Farbkombinationen spricht man aber auch, wenn bei einer Türe innen und außen mit unterschiedlichen Farben gearbeitet wird. Weiß ist als raumseitige Farbe sehr beliebt. Eine Diele kann dadurch heller ,größer als auch freundlicher wirken.


 

Folierung
siehe: Holzmaserung


 

Füllungen
bei einer Haustüre ist eine Füllung dasjenige Bauteil welches im Türflügel sitzt. Man unterscheidet Türrahmen, Türflügel und Türfüllung.
siehe auch: Einsatz-Füllung
siehe auch: Aufsatz-Füllung


 

Flügelüberdeckung
man unterscheidet zwischen Einsatzfüllungen und flügelüberdeckenden Füllungen. Zu diesem Thema finden Sie hier ausführliche Infos.

 


 

 

Glasdichtungen
Wenn Glasscheiben mittels Dichtungsgummis eingeglast werden, spricht man von der Verwendung von Glasdichtungen. Der Ausdruck soll signalisieren, dass bei einer Reparaturverglasung ein umständliches Entfernen von altem Kitt oder von Versiegelungsmasse entfällt. Genau deshalb spricht man hier auch von
Trocken-Verglasung.


 

Glashalteleisten / Glasleisten
Diejenigen Leisten, mit denen im Türflügel die Füllung montiert wird, nennt man Glashalteleisten, weil es sich ursprünglich immer um Glasfüllungen handelte.
Umgangssprachlich werden demnach auch Füllungen z.B. aus Aluminium mit Glashalteleisten montiert.


 

Glastauschrahmen
ermöglichen es, in einer Türfüllung einzelne (z.B. kaputte) Scheiben zu demontieren.


 

Griffe
siehe: Beschläge


 

GZR
ist die Abkürzung für Glas-Zwischen-Raum und ist in Verbindung mit Isolierglas gebräuchlich. Häufig wird auch die Abkürzung LZR benutzt (Luft-Zwischen-Raum)


 

Holzmaserung
bezeichnet eine Oberfläche, die echtem Holz ähnelt. Vielfach verbreitet ist die Meinung, dass es Haustüren in holzgemasert nur bei Kunststoff-Haustüren gibt.
Dies ist definitiv ein Irrtum. Wir bei Glehn nutzen seit 25 Jahren die Belastbarkeit des Werkstoffes Aluminium, die Kratzunempfindlichkeit und das Wohnbehagen des Holzgemaserten, wenn Kunden den Drang zum Perfekten signalisieren. Vor allem bei empfindlichen (dunklen) Farben wird von uns auf die Möglichkeit des Holzgemaserten hingewiesen.


 

Kernziehschutz-Rosette
ist eine Sicherung gegen Einbruch, welche gegen das Einbrechen mit modernstem Werkzeug (Ziehfix) wirkt.


 

Krypton
ist ein Edelgas und findet bei der Produktion von Wärmeschutz-Isolierglas Verwendung.


 

LZR
kommt aus dem Bereich Glas und ist die Abkürzung für Luft-Zwischen-Raum. Auch GZR ist gebräuchlich und bedeutet Glas-Zwischen-Raum; ebenso SZR für Scheiben-Zwischen-Raum.


 

Maßanfertigung
berücksichtigt millimetergenau die baulichen Gegebenheiten. Maßanfertigungen haben in der Regel längere Lieferzeiten und sind im Fachhandel meist ohne Mehrpreis lieferbar.


 

Matt-Design-Glas
bezeichnet Glas, welches man durch Teilmattierung (mattierte und unmattierte Flächen im Wechsel) mit einem Muster versehen hat. Starke Preisunterschiede ergeben sich dabei aufgrund unterschiedlichen Herstellungsweisen. Echte Sandstrahl-Arbeiten sind teurer als aufgeklebte matte Folien.


 

Mehrfach-Verriegelungen
zählen zu den sicherheitstechnischen Ausstattungsdetails von Haustüren. Es gibt die Gruppe der manuell zu betätigenden und die Gruppe der Automatik-Verriegelungen.


 

Modelle
als Modelle bezeichnet man die unterschiedlichen Designs der Haustüren.


 

Montage
Mit der Montage einer Türe ist deren Einbau gemeint. Für kritische Verbraucher wird die Suche nach einem vernünftigen Lieferanten immer schwieriger weil immer weniger Anbieter mit eigenen Monteuren arbeiten.


 

Obentürschließer
bewegen nach dem Öffnen des Türflügels diesen wieder automatisch in die Ursprungsposition. Hauptsächliche Verwendung bei mehr als 6 Wohnungen im Haus.


 

OKFF
ist die Abkürzung für Oberkante fertiger Fußboden. Ist fast ausschließlich bei Neubau-Vorhaben von Bedeutung.


 

Olive
ist der Fachausdruck für einen normalen Fenstergriff.


 

Ornamentglas
ist ein Glas mit einem Glasmuster. Haupt-Eigenschaft von Ornamentglas ist Sichtschutz, weil es die Durchsicht hemmt. Die Muster-Auswahl ist riesig.


 

OTS
siehe: Obentürschließer


 

Pilzzapfen
haben die Aufgabe, für dauerhaftes dichtes Schließen von Fenstern zu sorgen. Wegen deren spezieller Form kommen sie üblicherweise immer dann zum Einsatz, wenn man hochgradig einbruchhemmende Fenster haben möchte. Bei Haustüren kommen noch höherwertige Verriegelungssystem zum Einsatz, z.B. mit Schwenkriegeln oder Fallenriegeln.


 

Profile
Die einzelnen Stücke, aus denen man eine Haustüre herstellt haben als Hauptbestandteile profilierte gepreßte Aluminium-Teile, dadurch nennt man sie Profile. (z.B. Rahmenprofil, Flügelprofil, Sockelprofil)


 

Profilzylinder (PZ)
nennt man dasjenige Bauteil, in welches man zum Öffnen einer Türe den Schlüssel steckt. Der Profilzylinder ist grundsätzlich leicht austauschbar. Am weitesten verbreitet sind Profilzylinder mit Not- und Gefahren-Funktion. Dabei ist die Türe auch dann von außen auf- und abschließbar, wenn innen der Schlüssel steckt (kann für Notfälle sinnvoll sein).


 

Pulverbeschichtung
ist die am weitesten verbreitete Oberflächen-Veredelung bei Aluminium-Haustüren. Als Alternative gibt es die Veredelung mittels Nasslack.
Die Pulverbeschichtung gilt als hochwertiger, da Sie bei 200 Grad eingebrannt wird.


 

RAL-Farben
sind standardisierte Farbmischungen der RAL- Gütegemeinschaft und erleichtern farbliches Abstimmen jeglicher Art. Das Verwenden von RAL-Farben wird vor allem empfohlen, wenn eine weitestgehende Farbgleichheit mit anderen Produkten angestrebt wird. z.B. ein Garagentor passend zur Haustüre.


 

RC 2
siehe: Einbruchschutz


 

Rollenbänder
gelten als besonders formschöne Alternative zu den bei Haustüren üblichen Aufsatz-Bändern. Bezüglich der Dichtigskeitswerte einer Haustüre allerdings oft nachteilig.


 

Rollzapfen
haben die Aufgabe, für dauerhaftes dichtes Schließen von Fenstern zu sorgen. Ist zusätzlich eine einbruchhemmende Wirkung erwünscht, verwendet man Pilzzapfen.


 

Schwerlast–Verglasungen
sind Verglasungslasten, die von Monteuren mittels ihrer Körperkräfte nicht mehr abgefangen werden können.


 

Schwitzwasser
steht manchmal als Nachteil von Aluminium im Raum. Weil Aluminium von Natur aus eine hervorragende Temperaturbrücke bildet, konnte es zu Zeiten von unisolierten Aluminium-Fenstern und –Haustüren in der Tat zur Bildung von Schwitzwasser kommen. Spätestens mit der Energie-Einspar-Gesetzgebung sind bei Aluminium-Fenstern und -Haustüren nur noch isolierte zulässig. Die früher teilweise aufgetretenen Schwitzwasserprobleme gibt es seither nicht mehr.


 

Sicherheitsglas
siehe: ESG
siehe: Verbundsicherheitsglas


 

Sockel
Von Natur aus ist ein (Haustür-) Sockel ein erhöhtes Materialteil im unteren Bereich des Türflügels. Heute wird vielfach auf diesen erhöhten Trittschutz verzichtet, was die Herstellungskosten senkt.


 

Sondermaße
berücksichtigen millimetergenau bauliche Gegebenheiten. Sondermaße haben in der Regel längere Lieferzeiten und sind im Fachhandel meist ohne Mehrpreis lieferbar.


 

Spaltöffnungmöglichkeit
siehe: Sperrbügel
ermöglichen bei einer Haustüre eine Zugangskontrolle über eine nur spaltbreite Öffnung des Türflügels (was man früher mit einer Kette erreichte).


 

Stoßgriff
mit Stoßgriff bezeichnet man bei einer Haustüre einen feststehenden Außengriff.


 

Unikate
Haustüren bezeichnet man als Unikate, wenn es sich um ein Modell handelt, welches außerhalb der normalen Lieferpalette als ein Einzelstück angefertigt wird. Vor allem im Fachhandel ist am ehesten die Bereitschaft vorhanden, Sonderwünsche zu erfüllen oder gemeinsam mit einem Interessenten einen Entwurf zu erarbeiten.


 

U - Wert
Der U-Wert ist eine Wärme-Verlust-Meßeinheit Merke: je kleiner der U-Wert, je höher der Spar-Wert.


 

Verbundsicherheitsglas (VSG)
findet häufig Verwendung bei erhöhtem Sicherheits-Bedürfnis wegen seines einbruchhemmenden Effektes. Für Treppenhäusern benutzt man VSG um einen verletztungshemmenden Effekt zu erziehlen.


 

verdecktliegende Bänder
Haustür-Bänder, die nur bei geöffneter Türe zu sehen sind, bezeichnet man als verdecktliegende Bänder.


 

Verformungsschutz
ist eine in Aluminium-Türflügel-Profile integrierte Möglichkeit, einer Verformung aufgrund thermischer Belastung (= starker Sonneneinstrahlung) entgegen zu wirken. Nicht alle Tür-Marken sind mit Verformungsschutz lieferbar.


 

Verriegelungen
siehe: Mehrfach-Verriegelungen


 

Verzug
siehe: Verformungsschutz


 

Wärmedämmung
bezeichnet bei einer Haustüre die Isolierfähigkeit. Der Ud-Wert gibt den Wärmedämmwert einer Türe an.


 

Wärmeschutzglas
ist Isolierglas mit einem besonders hohen Dämmwert. Der Haupt-Unterschied zum herkömmlichen Isolierglas ist einerseits ein spezielle Wärmeschutzbeschichtung und andererseits das Beimischen eines Edelgases im Scheiben-Zwischen-Raum.


 

Wartungsvertrag
sind Vereinbarungen für die regelmäßige Prüfung eines Produktes. Bei Feuerlöschern sogar vorgeschrieben. Bei Haustüren aus Aluminium eher unüblich, wobei ein Wartungsvertrag für einen Obentürschließer sehr sinnvoll sein kann.


 

WK 2
siehe: Widerstandsklassen


 

Widerstandsklassen

 In der DIN-Norm werden die Fenster und Türelemente in Widerstandsklassen unterteilt. Je höher die Widerstandsklasse, desto größer ist die einbruchhemmende Wirkung für Fenster und Türen. Die Widerstandsklassen (RC für „resistance classes“) reichen von RC 1 bis RC 6. Für Privathaushalte werden von der Polizei Fenster und Türen der Kategorie WK2/RC2 empfohlen.


 

WSG
ist die Abkürzung für Wärme-Schutz-Glas
siehe: Wärmeschutzglas


 

Ziehschutz
ist bei einer Haustüre ein Schutz vor dem Einbrechen mittels der Ziehfix-Methode. Um einen Ziehschutz zu haben, kann man einen Profilzylinder mit eingebautem Ziehschutz verwenden oder man stattet die Türe mit einer Kernziehschutz-Rosette aus.


 

Zweifarbigkeit
Von Zweifarbigkeit spricht man bei einer Haustüre bei unterschiedlichen Farben innen und außen.